abat
An der Reeperbahn 10,

28217 Bremen, 

Germany

T: +49 421 430460

info@abat.de

Spiel, Sport und Spaß in Sandstedt

17 Jul 2012

Das „Teamevent Sandstedt“ ist ein fester Termin im Kalender unserer Mitarbeiter: Seit dem Jahr 2000 treffen wir uns jeden Sommer im Yachthafen des Weser-Ortes: dieses Mal am 22. Juni 2012. Da unsere Kolleginnen und Kollegen in Projekten beim Kunden vor Ort und somit über ganz Deutschland verteilt arbeiten, ist neben Information und Spaß natürlich auch das bessere Kennenlernen der abatler aus anderen Projekten oder auch ganz neuer Teammitglieder ein wesentlicher Zweck unserer Teamevents.

135 von über 190 Kollegen waren weder im Urlaub noch in ihren Projekten unabkömmlich und konnten so nach Sandtstedt kommen. Für mehr als 30 Teilnehmer war es das erste Mal, da sie erst in den letzten Monaten bei abat angefangen haben. Beim Event konnten sie dann sehen, warum alle KollegInnen von dieser Veranstaltung seit Jahren begeistert sind. In den ersten zwei Stunden gab verschiedene Informationen mit einem kurzen Bericht zu aktuellen Zahlen, Daten und Fakten, die Vorstellung der neuen Mitarbeiter und interessante Neuigkeiten und Themen aus den Projekten.

Für den Rest des Tages standen Freizeitaktivitäten auf dem Programm: Da der Wettergott uns diesmal nicht sehr gnädig war, fielen einige der gewohnten Aktivitäten buchstäblich ins Wasser wie z.B. Wasserski und Speedbootfahren. Dafür gab es aber zumindest beim Motorboot- und Segelbootfahren in bewegtem Wasser genügend Spaß. Neben dem sonst als Hauptwettbewerb üblichen Fußballturnier kämpften diesmal sechs Mannschaften im Wissensspiel „1, 2 oder 3“ um die Siegerprämie. Es gab zehn Liter dunkles Bier zu gewinnen, selbst gebraut von unserem Kollegen Christian „Fürchtegott“ Gellert. Die Sieger erhielten außerdem Gutscheine zur Verbesserung ihrer Jahrestantieme und die Zweiten durften in guter Tradition einem Vorstand eine Bierdusche verpassen. Vorstand Hinrich Meisterknecht organisiert als Sandstedter seit Jahren dieses Event und ihn traf deshalb – ebenfalls in guter Tradition – die Bierdusche. Übrigens waren alle anderen Vorstände zu diesem Zeitpunkt sicherheitshalber auffällig weit entfernt vom Geschehen...

Nachmittags gab es noch ein Kicker-Event – unser Kollege Andreas Hoyer hatte sich für Deutschland in einem EM-Tischkicker-Turnier der Nordwestzeitung bis ins Viertelfinale qualifiziert und jetzt Heimrecht. Somit wurde der Kicker in Sandstedt aufgebaut und das Spiel dort ausgetragen. Trotz lautstarker Anfeuerung der gesamte Truppe und aufwendiger technischer Übertragung auf einen Großbildschirm verlor Deutschland leider gegen den Vertreter aus Tschechien.

Am späten Nachmittag gab unsere spanische Kollegin Maria Mellado Prenda, die in ihrer Freizeit als Flamenco-Sängerin auftritt,  mit ihrem eigens angereisten Gitarristen ein Konzert, welches alle begeisterte und uns die Vielfalt des Flamenco-Gesanges zeigte. Danach konnte man sich mit Steaks, Grillwürsten und Salat stärken und dann das tolle EM-Spiel der Deutschen Fußballmannschaft gegen Griechenland (4:2) gemeinsam in einem Zelt schauen.

Gefeiert wurde – wie immer bei unseren vier Mal im Jahr stattfindenden Teamevents - bis weit nach Mitternacht – in Sandstedt sogar am Lagerfeuer. Nicht nur die abat-Neulinge waren begeistert.

Zurück

All rights reserved. abat AG | Impressum | Datenschutzhinweise | Kontakt