DE

abat
An der Reeperbahn 10,

28217 Bremen, 

Germany

T: +49 421 430460

info@abat.de

Spiel, Sport und Spaß in Sandstedt

08 Jul 2011

Spiel, Sport und Spaß in Sandstedt

Das „Teamevent Sandstedt“ ist ein fester Termin im Kalender unserer Mitarbeiter: Seit dem Jahr 2000 treffen wir uns jeden Sommer im Yachthafen des Weser-Ortes: dieses Mal am 1. Juli. Da unsere Kolleginnen und Kollegen in Projekten beim Kunden vor Ort und somit über ganz Deutschland verteilt arbeiten, ist neben Information und Spaß natürlich auch das bessere Kennenlernen der abatler aus anderen Projekten oder auch ganz neuer Teammitglieder ein wesentlicher Zweck unserer Teamevents.

110 Kollegen waren in diesem Jahr nach Sandtstedt gekommen. Einer davon: Bernd Ahlering. Der Hochschulabsolvent war beim Career Day an der Universität Oldenburg auf abat aufmerksam geworden. Nach entsprechendem Gespräch hatten beide Seiten ein großes Interesse, sich näher kennenzulernen und Hans Schmill, Mitglied der Geschäftsleitung der abat AG, lud Bernd spontan nach Sandstedt ein. Mittlerweile ist der Vertrag unterzeichnet und Bernd Ahlering wird als Junior-Berater anfangen. Beim Event konnte er gleich sehen, wie es bei abat so ist. Nach einem kurzen Bericht zu aktuellen Zahlen, Daten und Fakten stellten sich die neuen Mitarbeiter in großer Runde vor.

Für den Rest des Tages standen Freizeitaktivitäten auf dem Programm: Von Wasserski über Speedboot- und Segelbootfahren bis hin zu Beachvolleyball und Fußball war alles geboten. Beim Fußballturnier kämpften sechs Mannschaften mit 43 ambitionierten Spielerinnen und Spieler um die Siegerprämie. Es gab zehn Liter Bier zu gewinnen, selbst gebraut von unserem Kollegen Christian „Fürchtegott“ Gellert.
Wer ausgiebig gesportelt hatte, konnte sich anschließend mit Steaks, Grillwürsten und Salat stärken.
Gefeiert wurde – wie immer bei unseren vier Mal im Jahr stattfindenden Teamevents - bis weit nach Mitternacht – in Sandstedt sogar am Lagerfeuer. Die abat-Neulinge waren begeistert. Zum Beispiel Junior-Entwickler Benjamin Jentsch, der seit Mitte Mai an Bord ist: „Für mich als Neueinsteiger war das Teamevent eine super Möglichkeit, die abat-Familie besser kennenzulernen. Ich finde es toll, dass es bei abat sowas gibt.“

Zurück

All rights reserved. abat AG | Impressum | Datenschutzhinweise | Kontakt