abat
An der Reeperbahn 10,

28217 Bremen, 

Germany

T: +49 421 430460

info@abat.de

abat Gruppe optimiert SAP-Systeme des Daimler-Entwicklungsbereiches

09 Okt 2014

Mehr Flexibilität, Transparenz und Stabilität bei Planung, Logistik und Werkstattaufbau.

Die abat Gruppe hat von ihrem langjährigen Kunden Daimler den Zuschlag für den größten Auftrag in ihrer Unternehmensgeschichte erhalten: In den nächsten drei Jahren wird der SAP-Dienstleister den Autobauer unterstützen, die Prozesse der Vorserienentwicklung auf Basis des SAP-Standards zu optimieren. Das Auftragsvolumen beträgt knapp acht Millionen Euro.
In der Daimler Vorserienentwicklung werden für alle Modellreihen Fahrzeuge, Vans, Motoren und Getriebe sowie Karosserieteile als Einzelstücke hergestellt. Diese werden dann auf Serientauglichkeit geprüft.
Die abat Gruppe wird nun die Vorserien-Prozesse – angefangen von der Planung über die Logistik bis hin zum Aufbau in der Werkstatt – standardnah im System SAP Enterprise Resource Planning (ERP) abbilden und optimieren. Ein Kernteam aus fünfzehn abat- Beratern und -Entwicklern begleitet die Umstellung in den kommenden drei Jahren vor Ort in Böblingen. Themenabhängig wird das Team durch Spezialisten der abat Gruppe und der Nearshore-Tochter Belabat unterstützt.
„Das ist ein großes Projekt. Der Auftrag ist für uns ein Beleg, dass Daimler die abat Gruppe als verlässlichen strategischen Partner sieht“, erklärt der Projektverantwortliche bei abat, Adrian Stucke. „Wir freuen uns, unseren Kunden bei der Standardisierung zu unterstützen und zu flexibleren und zugleich transparenteren und stabileren Prozessen beizutragen.“ Die Daimler-IT arbeitet seit einigen Jahren an der Modernisierung ihrer Produktions- und Logistiksysteme.

Zurück

All rights reserved. abat AG | Impressum | Datenschutzhinweise | Kontakt