Laderaumplanung mit erweiterter 3D-Visualisierung

Durch die Optimierung des Laderaums unterstützt das SAP TM den Disponenten bei der Planung von Transporten. Mit dem Release von SAP TM 9.6 FP2 und S/4HANA 1909 wird die Darstellung der Laderaumplanung durch eine umfangreiche 3D-Visualisierung erweitert.

  • Laderaumplan 3D-Visualisierung
    • Nutzung von UI5-Steuerung, zur Anzeige von Packet Details
  • Aggregiertes Informationsfenster
  • Laderaumhierarchie
  • Zylindrische Objekte
  • Manuelle Laderaumplanung
  • Automatische Laderaumplanung
    • Neue Regeln, um Stapeln zu verbieten
  • Statusmanagement für das Packen und Laderaumplanung
     

Laderaumplan 3D-Visualisierung

Um die Laderaumplanung übersichtlicher zu gestalten, kann nun zwischen der Visualisierung des gesamten Lkws oder des einzelnen Packstückes ausgewählt werden. Des Weiteren wird die ActiveX-Steuerung durch eine Visual Business UI5-Steuerung abgelöst, wodurch keine lokale Installation von Visual Business, auf jedem Client, notwendig ist. Durch Auswahl einer Position innerhalb der Ladeliste wird das Produkt oder wahlweise auch das gesamte Packstück auf dem Lkw farbig markiert.

Aggregiertes Informationsfenster

Hier können alle für die Laderaumplanung wichtigen Informationen zum Lkw in einem Fenster angezeigt werden. Unter anderem:

  • Auslastung des Lkws, einzelne Achslasten und ausgewählte Objekte
  • jede Sektion kann zusammen- oder ausgeklappt werden
  • Fenstersichtbarkeit kann im Customizing eingestellt werden
  • das gesamte Fenster kann individualisiert und per BADI erweitert werden

Zylindrische Objekte

In SAP TM 9.6 FP2 und SAP S/4HANA 1909 können nun auch zylindrische Objekte angezeigt werden. Und in den Produktstammdaten kann nun die Form des Produkts definiert werden, hier zu sehen an: Achse entlang Höhe (links) und Achse entlang Breite (rechts).

Manuelle Laderaumplanung

Um die Laderaumplanung zu übersteuern, kann man nun einzelne Objekte innerhalb der Laderaumplanung bewegen. Dabei können Parameter im Customizing hinterlegt werden, die die Bewegung einschränken oder erweitern. Die Achslast wird weiterhin automatisch aktualisiert und angezeigt. Dies erlaubt eine sehr genaue Feinjustierung des Endergebnisses.

Kontakt

  • Deutschland
  • Bremen
  • Oldenburg
  • München
  • St. Ingbert
  • Walldorf
  • Wolfsburg
  • Belarus
  • Minsk
  • Mexiko
  • Puebla
  • USA
  • Birmingham, AL
  • Royal Oak, MI
  • Greenville, SC

abat AG
An der Reeperbahn 10
28217 Bremen
Germany

Fon: +49 421 430460
info@abat.de

Route berechnen

ID-Impuls GmbH
Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg
Marie-Curie-Straße 1
26129 Oldenburg

Fon: +49 441 36 11 63 56
info@id-impuls.de

Route berechnen

abat AG
Freisinger Straße 11
85716 Unterschleißheim

Fon: +49 89 21 23 15 40
Fax: +49 89 21 23 15 477

info@abat.de

Route berechnen

abat+ GmbH
Innovationspark am
Beckerturm
Kaiserstraße 170-174
66386 St. Ingbert

Fon: +49 6894 38 80 800
Fax: +49 6894 38 80 899

info@abatplus.de

Route berechnen

abat AG
PartnerPort
Altrottstr. 31
69190 Walldorf

info@abat.de

Route berechnen

abat AG
Wendenstraße 22
38448 Wolfsburg

info@abat.de

Route berechnen

BELabat
Pritytskogo Str. 156
Office 29
220017 Minsk
Belarus

Fon: +375 17-337-37-00
info@belabat.org

Route berechnen

MEXabat
Calz. Zavaleta 3922 4to-6
Santa Cruz Buenavista
Puebla, Pue. CP. 72170
México

Fon:
+52 (222) 563 9094
+52 (222) 812 9069

xviw@abat.de

Route berechnen

abatUS LLC
950 22nd Street North
Suite 707
Birmingham, AL 35203
USA

Fon: +1 205-886-1998
info@abat-us.com

Route berechnen

abatUS LLC
333 W 7th Street
Suite 210
Royal Oak, MI 48067
USA

Fon: +1 205-588-8158
info@abat-us.com

Route berechnen

abatUS LLC
1 North Main Street
4th Floor
Greenville, SC 29601
USA

Fon: +1 205-588-8158
info@abat-us.com

Route berechnen