ePrivacy and GPDR Cookie Consent by Cookie Consent

Bachelorarbeit zum Thema SAPUI5 erreicht 3. Platz in der CAST-Finalrunde

In seiner Arbeit hat Bachelorand Björn Becker zwei SAPUI5-Anwendungen auf Sicherheitslücken untersucht und Konzepte entwickelt, wie gefundene Schwachstellen behoben werden können. Außerdem erarbeitete er ein Best Practice-Konzept, das anerkannte Maßnahmen für die Sicherheit von Anwendungen beinhaltet.

Die Maßnahmen werden dabei Kategorien zugeordnet und dann zu einem Bereich zusammengefasst. Beispielsweise zählt die Kategorie „Datenvalidierung“ zum Bereich „Backend“. Das Zusammenfassen in verschiedene Bereiche soll die thematische Suche für Entwickler nach bestimmten Kategorien und deren Maßnahmen erleichtern. So kann ein Entwickler schneller prüfen, ob er alle für ihn relevanten Punkte beachtet hat, denn einige Mitarbeiter entwickeln nur im Bereich des Backends, wodurch manche Kategorien oder gewisse Punkte für sie nicht relevant sind. Im weiteren Verlauf ist das Konzept wie eine Checkliste aufgebaut und bietet dem Entwickler den Mehrwert, dass Maßnahmen, die schon eingebaut worden sind, abgehakt werden können und dabei sofort erkannt wird, welche noch eingebaut werden müssen. Diese Vorgehensweise unterstützt den Entwickler dabei, die IT-Sicherheit der Anwendungen zu verbessern. Denn immer wieder kommt es zu Angriffen auf Webanwendungen, bei denen Sicherheitslücken ausgenutzt und u.a. sensible Daten abgegriffen werden. Um diese Szenarien zu verhindern, ist es notwendig, die Sicherheit von Webanwendungen regelmäßig zu überprüfen und zu verbessern.

Björn reichte seine Bachelorarbeit anschließend beim CAST-Förderpreis ein. Dieser wird jährlich vom Competence Center for Applied Security Technology, CAST e.V. verliehen. Im deutschsprachigen Raum ist sie eine der wichtigsten Organisationen für den Bereich IT-Sicherheit. Der Verein besitzt das Ziel, das Bewusstsein und die erforderliche Kompetenz für die IT-Sicherheit weiterzuentwickeln (https://www.cast-forum.de/home.html). Dazu werden Informationsveranstaltungen, Beratungen, Workshops und Tutorials angeboten, um die Anwender bei der Auswahl und dem Einsatz bedarfsgerechter Sicherheitstechnologie zu unterstützen. Jedes Jahr ehrt der CAST e.V. im Rahmen seines Förderpreises die besten Abschlussarbeiten zum Thema IT-Sicherheit. Dafür werden Arbeiten aus ganz Deutschland eingereicht und vom CAST begutachtet. Die nominierten Finalisten werden anschließend zu einem Workshop eingeladen, wo sie ihre Arbeiten vor einer Jury vorstellen. Diese ermittelt dann die jeweiligen Preisträger für die Kategorien Bachelor- und Masterarbeiten und gibt sie bekannt.

Nach Einreichung von Björns Bachelorarbeit beim CAST-Förderpreis wurde sie für die Finalrunde am 30.11.2018 in Darmstadt nominiert. Die Nominierung bedeutete, dass sich seine Arbeit gegen Konkurrenz aus ganz Deutschland durchsetzen konnte. Die Veranstaltung ging über den ganzen Tag und Björn durfte gleich zu Beginn seine Arbeit vorstellen. Ein Programm, in dem es einen Überblick über die nominierten Arbeiten gibt, findet man hier: https://www.cast-forum.de/workshops/programm/260. Nachdem die letzte Arbeit vorgestellt wurde, setzte sich die Jury zusammen und gab nach einiger Zeit das Ergebnis bekannt. Voller Stolz konnte Björn in der Kategorie Bachelorarbeiten den 3. Preis entgegennehmen.

Dieser 3. Platz beim CAST-Förderpreis zeigt wieder einmal, welchen hohen Stellenwert das Thema IT-Sicherheit bei abat hat und das wir in diesem Themenbereich sehr gut aufgestellt sind.

 

Kontakt

  • Deutschland
  • Bremen
  • Oldenburg
  • München
  • St. Ingbert
  • Walldorf
  • Wolfsburg
  • Belarus
  • Minsk
  • Mexiko
  • Puebla
  • USA
  • Birmingham, AL
  • Royal Oak, MI
  • Greenville, SC

abat AG
An der Reeperbahn 10
28217 Bremen
Germany

Fon: +49 421 430460
info@abat.de

Route berechnen

ID-Impuls GmbH
Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg
Marie-Curie-Straße 1
26129 Oldenburg

Fon: +49 441 36 11 63 56
info@id-impuls.de

Route berechnen

abat AG
Freisinger Straße 11
85716 Unterschleißheim

Fon: +49 89 21 23 15 40
Fax: +49 89 21 23 15 477

info@abat.de

Route berechnen

abat+ GmbH
Innovationspark am
Beckerturm
Kaiserstraße 170-174
66386 St. Ingbert

Fon: +49 6894 38 80 800
Fax: +49 6894 38 80 899

info@abatplus.de

Route berechnen

abat AG
PartnerPort
Altrottstr. 31
69190 Walldorf

info@abat.de

Route berechnen

abat AG
Wendenstraße 22
38448 Wolfsburg

info@abat.de

Route berechnen

BELabat
Pritytskogo Str. 156
Office 29
220017 Minsk
Belarus

Fon: +375 17-337-37-00
info@belabat.org

Route berechnen

MEXabat
Calz. Zavaleta 3922 4to-6
Santa Cruz Buenavista
Puebla, Pue. CP. 72170
México

Fon:
+52 (222) 563 9094
+52 (222) 812 9069

xviw@abat.de

Route berechnen

abatUS LLC
950 22nd Street North
Suite 707
Birmingham, AL 35203
USA

Fon: +1 205-886-1998
info@abat-us.com

Route berechnen

abatUS LLC
333 W 7th Street
Suite 210
Royal Oak, MI 48067
USA

Fon: +1 205-588-8158
info@abat-us.com

Route berechnen

abatUS LLC
1 North Main Street
4th Floor
Greenville, SC 29601
USA

Fon: +1 205-588-8158
info@abat-us.com

Route berechnen