Expertenwissen von abat

Hier finden Sie eine Auswahl unseres Expertenwissens:

Mit abat die Qualität bei ABAP-Entwicklungen sichern

Beim Entwickeln kundenindividueller Software ist der Einsatz von Qualitätssicherungsmaßnahmen und -prozessen von Vorteil. Dies hilft, die Anzahl der Tickets während des Produktlebenszyklus zu reduzieren und eine schnelle Anpassung an veränderte Bedürfnisse zu gewährleisten. Das Whitepaper gibt einen Überblick über Standardprüfwerkzeuge und ihre Konfigurationsmöglichkeiten. Mögliche Integrationsszenarien und Genehmigungsprozesse werden vorgestellt und weiterführende QS-Prozesse diskutiert.

zum Whitepaper

Fliegen, zählen, optimieren: Inventur aus der Vogelperspektive

René Kessler beschreibt in diesem Whitepaper, wie KI und Drohnen die Inventur revolutionieren. Die Basis der Ausführungen gründet auf einer Forschungskooperation mit der Universität Oldenburg, minimiert den manuellen Inventuraufwand um bis zu 90% und steigert die Transparenz. Der Autor behandelt alles von Machine Learning bis zu realen Anwendungsbeispielen und diskutiert sowohl Vorteile als auch Herausforderungen. Ein Muss für Unternehmen, die ihre Inventur optimieren wollen.

zum Whitepaper

SAC vs. Power BI

Optimieren Sie Ihre Datenanalyse mit dem richtigen Tool
Tauchen Sie mit diesem Whitepaper in einen Vergleich der Reporting-Tools SAP Analytics Cloud und Microsoft Power BI ein. Unsere Analytics-Experten Marcel Kuchler und Dirk Tellmann beziehen darin Kriterien wie Datenquellenanbindung, Visualisierungsfunktionen und Augmented Analytics Funktionalitäten ein, um Ihnen eine Entscheidungshilfe für ein unternehmensweites Analysetool zu bieten. Entdecken Sie die ideale Lösung, um Ihre…

zum Whitepaper

SAP CX – Whitepaper zur Customer Experience

So gelangen News und Finanzdaten aus externen Quellen automatisiert in Ihr CRM

Der Begriff Customer Experience (CX) bedeutet soviel wie „Kundenerfahrung“ und beschreibt in sich bereits das ultimative Ziel von CX-Solutions. Es gilt, Kundenerfahrungen möglichst angenehm zu gestalten. Dazu tragen auch Daten bei, durch die ein verstärktes Kundenverhältnis entwickelt werden kann.

Vielseitige Kundeninformationen bestimmen heutzutage den Erfolg von Unternehmen im digitalen Wettbewerb. Die Vertriebs-, Service- und Marketingaktivitäten der verantwortlichen Fachbereiche profitieren…

zum Whitepaper

So treffen Sie schnelle und fundierte Entscheidungen für Ihr Business


Whitepaper mit SAP Business Analytics Tools im Vergleich

Es wird immer schwieriger, Daten fachbereichsübergreifend verfügbar zu machen und Zusammenhänge überhaupt zu erkennen. Bedarfsgerechte und flexible Datenzugriffe einzurichten, steigert zudem das Risiko, gegen Data-Compliance-Regeln zu verstoßen. Darum müssen IT-Abteilungen oftmals im Einzelfall prüfen, ob Zugriffe eingerichtet werden können. Dieser stetig wiederkehrende Prozess ist mit einem hohen Zeitaufwand verbunden und Fachabteilungen verlieren dadurch wichtige Wettbewerbsvorteile.

Mit der…

zum Whitepaper

Whitepaper zum SAP S/4HANA Extensibility Framework

Werkzeugkasten für moderne, cloudbasierte S/4HANA-Erweiterungen

Es gibt viele Vorteile einer Nutzung der SAP S/4HANA Extensibility für Ihre IT-Landschaft: Verbesserte Wartbarkeit durch eine homogenere Systemlandschaft, robustere Systeme, bessere Kapselung der Erweiterungen und weniger Aufwand beim Bereitstellen von Software über mehrere Systeme hinweg. Der Ansatz verfolgt das Prinzip des "Clean Digital Core", um Sicherheit, Stabilität und alle Möglichkeiten zum Update sicherzustellen.

Doch welche Vorteile hat das SAP S/4HANA Extensibility Framework für Ihr…

zum Whitepaper

Whitepaper: Effizienteres Reporting im Management Accounting

Übersichtliche Planung und Analyse in Echtzeit unter SAP S/4HANA Finance

Hier kommt der zweite Teil unseres Expertenwissens rund um SAP S/4HANA Finance: Mit SAP S/4HANA fällt die klassische Trennung zwischen den Modulen FI und CO weg. Eine eigene Komponente für das Controlling gibt es nicht mehr, stattdessen verschmelzen die beiden Module zur gemeinsamen Line of Business „Finance“. Wenn Sie sich fragen, welche Änderungen das neue Einkreissystem in SAP S/4HANA mit sich bringt und was es im Hinblick auf das Controlling zu beachten gilt, dann erhalten Sie Antworten…

zum Whitepaper

Whitepaper zu neuen Möglichkeiten des Financial Accounting in SAP S/4HANA

Wechseln Sie zu effizienterer und moderner Prozessgestaltung im Rechnungswesen

ACDOCA, Universal Journal oder auch das neue Datenmodell sind Beispiele für die vielen aktuellen Fachbegriffe unter SAP S/4HANA Finance. Doch was kann oder muss getan werden, um SAP S/4HANA richtig anzugehen – ohne sich Möglichkeiten für die Zukunft zu verbauen oder zu hohe Investitionen tätigen zu müssen? Welche Mehrwerte können aus den neuen Produkten der SAP erwachsen?

Zahlreiche Projekte zur Implementierung von SAP S/4HANA Finance haben gezeigt, dass die Strukturierung des Vorhabens sowie…

zum Whitepaper

Vermeiden Sie Fehler im System – Whitepaper zum Testmanagement


Focused Build: Das Tool zur Projektunterstützung im SAP-Umfeld

Im 1. Teil des Whitepapers zu Focused Build für den SAP Solution Manager wurde bereits der Requirement-to-Deploy-Workflow vorgestellt. Soll nun eine getätigte Änderung in der SAP-Systemlandschaft in das Produktivsystem transportiert werden, muss zwingend eine Validierung auf Fehlerfreiheit erfolgen. Hierfür bietet der Solution Manager 7.2 im Rahmen von Focused Build umfassende Unterstützung bei der Planung und Durchführung von Testaktivitäten. 

Bevor es an das Testen von Entwicklungen geht,…

zum Whitepaper

Komplexe Genehmigungsprozesse einfacher abbilden

Whitepaper zum flexiblen Workflow in SAP S/4HANA – Einsatzmöglichkeiten, Voraussetzungen & Beispiel eines Konfigurationskonzeptes

Sie wollen auf SAP S/4HANA migrieren und suchen nach einer Lösung, um Ihre Freigaberegelungen weiterhin im System abbilden zu können? Dann ist der neue flexible Workflow in S/4HANA das Tool der Wahl. Doch was genau kann er? Und wie gelingt es Ihnen, die Genehmigungsprozesse in Ihrem System einfach und intuitiv abzubilden?

Der flexible Workflow ist ein neues Konzept, das eingeführt wurde, um die Workflow-Konfiguration zu vereinfachen. Er basiert auf einem Framework in S/4HANA, welches technisch…

zum Whitepaper