Sieben wichtige Antworten für eine reibungslose Transformation 

Was Sie über Ihre S/4HANA-Umstellung in jedem Fall wissen sollten

Wäre das nicht schön: Endlich die Möglichkeit erhalten, Ihre komplette SAP-Landschaft, aber auch weitere IT-Systeme neu zu denken, zu vereinfachen oder womöglich komplett zu modernisieren? Die Transformation zu SAP S/4HANA bietet eine solche Chance. Natürlich stellen sich vorab viele Fragen, zum Beispiel: Greenfield oder Brownfield? Mit einem Big Bang starten? Innovationspotenziale lieber gleich oder später heben? Wie geht man sinnvollerweise vor? Und vor allem: Wie groß ist der Umfang, wie hoch die Komplexität der Transformation? Zur Evaluation dieser Fragen gehen viele Unternehmen den Weg der Vorstudie. 
 
Um Ihnen eine erste Einschätzung über Ihr Projekt zu ermöglichen, bieten wir Ihnen unseren transformationCOMPASS, mit dem Sie im Handumdrehen die wichtigsten Eckpunkte Ihres Projektes erheben. Der transformationCOMPASS ist ein kostenloses Online-Tool, das Ihnen direkt eine Einschätzung für Ihre Ausgangssituation gibt.

Sie wollen von Anfang an den richtigen Weg einschlagen?

In den letzten Jahren haben wir zahlreiche Unternehmen bei der Transformation ihrer vorhandenen SAP-Landschaft hin zu S/4HANA unterstützt. Dabei sind wir in der Anfangsphase immer wieder auf die gleichen Fragestellungen und kritischen Punkte gestoßen.  

Mit diesen Erkenntnissen haben wir den transformationCOMPASS entwickelt, der auch Ihnen erste Anhaltspunkte zu Ihrem Transformationsprojekt geben kann. Vor allem wollen wir die Hot Spots aufzeigen, die am meisten Aufmerksamkeit erfordern. Der transformationCOMPASS basierend auf den Erfahrungen aus vielen erfolgreichen abgeschlossenen Projekten und steht als Onlineversion kostenlos zur Verfügung und liefert Ihnen eine individuelle Empfehlung für Ihr S/4HANA Transformationsvorhaben.

Sind die Hotspots gefunden, führen wir auf ihrer Basis einen ausführlichen Workshop durch und betrachten die wichtigsten Punkte Ihres Vorhabens in der Tiefe. Das Ergebnis: ein detailliertes Bild des aktuellen Transformationsstatus sowie eine klare Vorstellung des Vorgehens. Unsere Auswertung des Workshops enthält auch eine Einschätzung über Umfang und Komplexität der Transformation, inklusive einer Kostenschätzung für die Vorstudie.

Für bereits Entschlossene!

Sie haben schon eine Vorstudie durchgeführt und kennen Ihre wichtigsten Eckpunkte? Eine Entscheidung zwischen Greenfield oder Brownfield ist bereits gefallen? Dann erfahren Sie bei Klick auf den folgenden Button mehr zum abat Conversion Accelerator, dem abat Plug and Play sowie zum Methodik Accelerator im Greenfield, um Ihre Transformation erfolgreich durchzuführen. Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Gesprächstermin.

Der Workshop hat uns neue strategische Optionen aufgezeigt und unsere digitale Transformation damit entscheidend vorangebracht.

Martin Schaub (Südzucker)

Der transformationCOMPASS zeigt Ihnen die Richtung

Mit unserem transformationCOMPASS geben wir Ihnen einen ersten Überblick über die wichtigsten Fragen, die sich Unternehmen vor der Transformation stellen sollten. Ihre Beantwortung hilft dabei, einen aktuellen Stand vor dem Umstieg zu erhalten. Auf dieser Grundlage geben wir Ihnen eine erste Einschätzung über den Umfang und Ihre nächsten Schritte hin zu einer kalkulierbaren S/4HANA-Transformation. Dadurch finden Sie die passende Richtung für eine Transformation und erhalten schlussendlich ein Ergebnis, das zu Ihrem Unternehmen und Ihrer Strategie passt. 

transformationCOMPASS – 15 Bausteine für eine erfolgreiche Transformation

Eine ausführliche Beschreibung der einzelnen Bausteine erhalten Sie nach der Durchführung unseres transformationCOMPASSES.

Strategie Check

Die Gesamtstrategie umfasst die gesamte IT-Bebauung, zu der neben dem Transition-Projekt auch weitere Systeme bzw. Funktionalitäten gehören. Als Zielbild entsteht hieraus die Soll-Systemarchitektur.

Conversion Analyse

Die System Conversion, oft auch als Brownfield-Ansatz bezeichnet, ist eine Möglichkeit das bestehende SAP System nach S/4HANA zu migrieren. Die Conversion Analyse liefert für alle Phasen im Projekt eine detaillierte und strukturiete Übersicht der Tätigkeiten. Durch die Erfahrung erfolgreich abgeschlossener Projekte wird Ihnen durch den Conversion Baustein die Sicherheit und Klarheit für die Frage nach der System Conversion beantwortet.

Identifikation der Simplification Items

Der Readiness Check liefert in Form von Simplification Items Informationen über mögliche Auswirkungen durch die Transformation nach S/4HANA. Neben der reinen Auflistung werden auch potenzielle Mehrwerte in den eigenen Prozessen aufgezeigt. Ausgangspunkt ist das bisherige SAP-System.

Custom Code Check

Der Custom Code Check ist ein toolgestützter „Deep Check“ zur Analyse von Eigenentwicklung im vorhandenen System. Mit Hilfe des Tools und Expertisenwissen wird eine Bewertung von Ergebnissen sowie Ableitung von Umsetzungsschritten ermöglicht.

SAP Fiori Recommendation Report

Der Report prüft in SAP ECC- sowie S/4HANA-Systemen, welche Transaktionen häufig genutzt wurden und gibt eine Empfehlung, welche Fiori-Standard-Apps den untersuchten Prozessumfang abdecken.

Migrationsanalyse

Mit Hilfe der Migrationsanalyse wird für Ihr Unternehmen eine individuelle Migrationsstrategie entwickelt. Diese beinhaltet sowohl die Auswahl der relevanten Stamm- und Bewegungsdaten als auch die Auswahl der geeigneten Techniken und Tools.

Prozess-Innovation-Check

Die Risiko-/Potenzialanalyse wird im Rahmen der Definition einer IT-Gesamtstrategie empfohlen. Als Grundlage hierfür dienen der Business Scenario Recommendations Report (BSR-Report) sowie der SAP Readiness Check für S/4HANA, die auf dem aktuellen ECC-Produktivsystem ausgeführt werden.

Risiko-/Potenzialanalyse

Die Risiko-/Potenzialanalyse wird im Rahmen der Definition einer IT-Gesamtstrategie empfohlen. Als Grundlage hierfür dienen der Business Scenario Recommendations Report (BSR-Report) sowie der SAP Readiness Check für S/4HANA, die auf dem aktuellen ECC-Produktivsystem ausgeführt werden.

Bewertungsmatrix

In der Bewertungsmatrix werden einzelne Kriterien, die bei der Entscheidung für eine Einführungsvariante zum Tragen kommen, gemeinsam mit dem Kunden kategorisiert, gewichtet und bewertet. Ziel ist es, die optimale Transitionsstrategie für den Kunden zu identifizieren.

Know How Transfer

Im Rahmen des Know-how-Transfers werden S/4HANA-Grundlagen vermittelt sowie Potenziale von S/4HANA dargestellt.

Scoping

Im Scoping werden die für den Prototyp relevanten Best-Practice-Prozesse der SAP identifiziert, die dann in Fit-to-Standard-Workshops gemeinsam mit dem Kunden durchgegangen werden.

Systemdemo

In der Systemdemo werden die im Scoping identifizierten und ggf. um Customizing angereicherten Best-Practice-Prozesse dem Kunden im Rahmen von Fit-to-Standard-Workshops vorgestellt.

Prototyping

Auf Basis von Best-Practise-Prozessen und ggf. Demosystemen der abat kann, im Rahmen eines Prototyp, die Systemlösung direkt im System bereits zu Projektbeginn angeschaut werden.

Fit-to-Standard

Die Fit-to-Standard-Analyse stellt den Fit, also die Passgenauigkeit der Kundenprozesse zu dem in der Systemdemo gezeigten S/4HANA-Standardprozess sicher. Besteht eine Diskrepanz zwischen dem Standardprozess im Prototyp und dem vom Kunden gewünschten Soll-Prozess, wird dieser als Gap beschrieben.

Kundenindividuell

Jedes Unternehmen und jede Ausgangssituation ist anders und individuell. Daher begleiten wir Sie zusammen mit bei Ihren Anforderungen und finden eine Lösung. Sowohl beim Thema Value Check, der Indentifizierung möglicher Erweiterungen (AddOns) und weiterer Lösung im End-2-End Prozess oder Ihrer spezifischen Anforderung.

Jetzt kostenlos Ihr S/4HANA-Transformationsvorhaben checken

Führen Sie jetzt unseren transformationCOMPASS durch. Beantworten Sie sieben Fragen, die sich Entscheider*innen im Rahmen einer S/4HANA-Transformation stellen sollten. 

Am Ende erhalten Sie von uns sofort eine erste kostenlose Einschätzung zu Ihrem Transformationsvorhaben. Dabei werden Ihre Antworten von uns nicht gespeichert oder weiter verarbeitet.  

Wenn Sie danach mehr über das weitere Vorgehen erfahren möchten, dann lassen Sie uns einen unverbindlichen Gesprächstermin vereinbaren. Dazu können Sie uns gerne unter +49 421 4304 60 anrufen oder schreiben Sie eine E-Mail an info@abat.de.

Zur Auswertung

Das richtige Vorgehen mit abat finden 

Sie haben Fragen zur S/4HANA-Umstellung? Gerne helfen wir Ihnen weiter! Vereinbaren Sie einen unverbindlichen Gesprächstermin.

Der Weg: SAP S/4HANA Transformation

Roadmap
Gestalten Sie Ihre Roadmap und ebnen so den Weg für die digitale Transformation innerhalb Ihres Unternehmens mit SAP S/4HANA.

 

Vorstudie
Verschaffen Sie sich Sicherheit, setzen auf einen optimalen Kosten-Nutzen-Ansatz und erstellen Sie Ihre geeigneten Transformationsszenarien.

 

Realisierung – Brownfield
Schneller Umstieg auf SAP S/4HANA mit dem abat Conversion Accelerator

 

Realisierung – Greenfield
Eröffnen Sie sich neue Chancen im Wettbewerb mit dem Greenfield Accelerator

 

Vereinbaren Sie eine unverbindlichen Gesprächstermin unter:

Kontakt

  • Deutschland
  • Bremen
  • Oldenburg
  • München
  • St. Ingbert
  • Walldorf
  • Wolfsburg
  • Belarus
  • Minsk
  • Litauen
  • Vilnius
  • Mexiko
  • Puebla
  • USA
  • Atlanta, GA

abat AG
An der Reeperbahn 10
28217 Bremen
Germany

Fon: +49 421 430460
info@abat.de

Route berechnen

ID-Impuls GmbH
Technologie- und Gründerzentrum Oldenburg
Marie-Curie-Straße 1
26129 Oldenburg

Fon: +49 441 36 11 63 56
info@id-impuls.de

Route berechnen

abat AG
Freisinger Straße 11
85716 Unterschleißheim

Fon: +49 89 21 23 15 40
Fax: +49 89 21 23 15 477

info@abat.de

Route berechnen

abat+ GmbH
Innovationspark am
Beckerturm
Kaiserstraße 170-174
66386 St. Ingbert

Fon: +49 6894 38 80 800
Fax: +49 6894 38 80 899

info@abatplus.de

Route berechnen

abat AG
PartnerPort
Altrottstr. 31
69190 Walldorf

info@abat.de

Route berechnen

abat AG
Wendenstraße 22
38448 Wolfsburg

info@abat.de

Route berechnen

BELabat
Pritytskogo Str. 156
Office 29
220017 Minsk
Belarus

Fon: +375 17-337-37-00
info@belabat.org

Route berechnen

ABAT LT, UAB
08100 Vilnius, Lithuania

Fon: +49 172 439 9324
thomas.baetge@abat.de

MEXabat
Calz. Zavaleta 3922 4to-6
Santa Cruz Buenavista
Puebla, Pue. CP. 72170
México

Fon:
+52 (222) 563 9094
+52 (222) 812 9069

xviw@abat.de

Route berechnen

abatUS LLC
271 17th Street, NW
Suite 1750
Atlanta, GA 30363

Fon: +1 404-586-6860
xviw@abat.de

Route berechnen